Ich bin überzeugt, dass Menschen durch eine gute und klare Gestaltung nachhaltig beeinflusst werden können.

Arbeitsweise.

Mit meiner flexiblen, schlanken und zielorientierten Arbeitsweise bin ich mir sicher, Ihnen bei der Realisierung Ihrer Projekte helfen zu können.

Neben der gestalterischen Tätigkeit übernehme 
ich gerne die Beratung, Planung und Organisation – hierzu gehört eine ausführliche 
Analyse-, Konzeptions- sowie Entwurfsphase. Von der Idee bis hin zur Realisierung bin ich der Ansprechpartner für meine Kunden.

Bei besonderen Projektanforderungen ziehe ich weitere Spezialisten aus einem breit aufgestelltem Netzwerk hinzu. Von Fotografen über Druckereien, von Entwicklern bis hin zu Illustratoren – je nach Bedarf stelle ich das perfekte Team für ihr Projekt zusammen. Immer mit dem Ziel, das beste Ergebnis und Ihre vollste Zufriedenheit zu erhalten.

Schwerpunkte.

Konzeption und Entwurf

Zu Beginn jeden Projekts gehört die Auseinandersetzung mit Anforderungen und speziellen Kundenwünschen. Im engen Austausch mit dem Kunden werden die Ziele, Gestaltungselemente und Medien sowie die Zielgruppe erörtert und so die grundlegende Gestaltungsrichtung definiert. Erst, wenn die Ziele klar formuliert sind, beginnt die gestalterische Phase. Aber keine Angst: Hier ist nichts in Stein gemeißelt und wie es bei jedem Prozess üblich ist, gibt es genügend Spielraum und die Möglichkeit Medien anzupassen, hinzuzufügen oder zu streichen.

Corporate Design

Unter dem Begriff Corporate Design versteht man das visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens oder einer Einrichtung. Also, wie sich ein Unternehmen in seinem Umfeld präsentiert. Das Corporate Design sorgt dafür, dass ein Wiedererkennungswert geschaffen und ein einheitliches, unverkennbares und positives Bild nach innen und außen getragen wird.

Zum Corporate Design gehören unter anderem folgende Medien:

Logo | Schriftart | Farbe | Slogan / Claim | Bilder und Bildsprache | Geschäftsausstattung mit Briefpapier & Visitenkarte | Werbemittel | Webseite | Verpackungen | etc.

Printmedien

Printmedien bieten, im Gegensatz zu digitalen Medien, einen entscheidenden Vorteil: Sie sind greif- und erlebbar. Durch unzählige Veredelungsmethoden von Prägung über Lackierung oder Stanzung, den Einsatz von diversen Papieren oder Faltungen: Print ist spannend und beständig.

Typische Printmedien sind:

Geschäftsausstattung (Visitenkarten, Briefpapier etc.) | Flyer | (Image-)Broschüre | Katalog | Bücher | Blöcke | Plakate/Poster | Unterlagen/Formulare | Anzeigen | etc.

Digitale Medien

Digitale Medien bieten den Vorteil, einer breiteren Zielgruppe gleichzeitig zugänglich zu sein. Im Gegensatz zu Printmedien können Inhalte schnell und einfach getauscht und so auf aktuelle Themen oder Veränderungen reagiert werden. Und… sie sind 24/7 und von jedem Ort aus abrufbar.

Zu den digitalen Medien zählen folgende Anwendungen:

Gestaltung von Webseiten & User Interface (UI) | Online-Anzeigen | Präsentationen | Inhalte für Social Media | Newsletter | Animationen | etc.

…und noch vieles mehr!

Da geht noch mehr – und so ist es. Neben den bereits erwähnten Leistungen gibt es noch viel mehr Leistungen, die ich gerne übernehme.

Hierzu zählen z.B.:

Icons | Piktogramme | Leitsysteme | Verpackungen | Produktionsabwicklung | Fotobriefings | etc.

Sie benötigen Unterstützung für ein Projekt oder interessieren sich für eine Zusammenarbeit?

Schreiben Sie mir

Treue Begleiter.

...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.